Dienstreisen

Eine Dienstreise liegt dann vor, wenn Sie

  • außerhalb des Dienstortes* (Büro, Werkstätte, Werksgelände, etc.) tätig werden oder
  • wenn Sie für einen längeren Zeitraum so weit entfernt arbeiten, dass eine tägliche Rückkehr an den ständigen Wohnort nicht zugemutet werden kann (Dienstreise außerhalb des Nahbereichs).
  • Der Dienstgeber muss in jedem Fall die Dienstreise in Auftrag gegeben haben (Genehmigung).

Sind Sie beruflich unterwegs, dann sind Fahrtkosten (Kilometergelder, Bahntickets, …), Tagesdiäten und Nächtigungskosten steuerfrei.
Verrechnet werden die Diäten im Inland erst ab einer Reisedauer von drei Stunden. Ab drei Stunden kann für jede angefangene Stunde ein Zwölftel der Tagesdiät verrechnet werden.

* Wenn nicht anders geregelt, sind Tagesdiäten bei täglicher Heimkehr ab dem Zeitpunkt nicht mehr steuerfrei, wenn der auswärtige Einsatzort zu einem neuen Mittelpunkt der Tätigkeit wird, also wenn:

  • die Dienstreise ununterbrochen an einem Ort länger als fünf Tage dauert.
  • die Dienstreise regelmäßig (wöchentlich) wiederkehrend öfter als fünf Tage zum selben Ort führt.
  • die Dienstreise unregelmäßig wiederkehrend zum selben Ort öfter als 15 Tage im Kalenderjahr erfolgt.
  • die Dienstreisen in einem gleich bleibenden Einsatzgebiet (z.B. Bezirksvertreter) länger als fünf Tage erfolgen.
  • die Dienstreisen im Rahmen einer Fahrtätigkeit auf gleich bleibenden Routen oder Linien (z.B. Busfahrer) stattfinden.

In diesen Fällen können Taggelder nur für die Anfangsphase von 5 – 15 Tagen steuerfrei gewährt werden.

Wenn eine tägliche Heimkehr zum ständigen Wohnort nicht zumutbar ist, können die Tagesgelder für eine Tätigkeit am selben Ort sechs Monate lang steuerfrei bis zur Höhe von € 26,40 pro Tag ausgezahlt werden.

Nächtigungskosten können lt. Belegen steuerfrei ausbezahlt werden. Gibt es keine Belege, sind pro Nacht € 15,– pauschal steuerfrei (ab einer Entfernung von 120 km zwischen Wohn- und Einsatzort). Wenn für die Nächtigung keine Kosten entstehen, gibt es auch keine steuerfreie Pauschale.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bmf.gv.at

Tagesdiäten und Nächtigungsgelder

Hier können Sie sämtliche Tages- und Nächtigungsgelder weltweit downloaden.

Kilometergelder

(gültig ab 1.1.2011) je km

  • für Personen- und Kombinationskraftwagen 0,42 €
  • für jede mitfahrende Person zusätzlich 0,05 €
  • für Motorfahrräder und Motorräder bis 250 cm³ 0,24 €
  • für Motorräder über 250 cm³ 0,24 €

Werkzeuge

Für die reibungslose Administration Ihrer Dienstreisen haben wir zwei Formulare für Sie vorbereitet, die Sie für Ihren speziellen Bedarf anpassen können:
» fahrtenbuch »
» formular-reisekostenabrechnung »