MwSt-Senkung auf 5% in der Gastronomie, der Kulturbranche und dem publizierenden Bereich

24. Juni 2020

Die angekündigte steuerliche Herabsetzung des Mehrwertsteuersatzes (Pressemeldung des BMF vom 12. Juni 2020 (https://www.bmf.gv.at/presse/pressemeldungen/2020/juni/mwst-senkung.html) soll von 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 befristet sein. Die Änderung des Umsatzsteuergesetzes entspricht der medialen Berichterstattung.

Der 5% USt-Satz ist befristet für Leistungen nach dem 30.06.2020 und vor 01.01.2021 und gilt

  • für Speisen und Getränke in der Gastronomie
  • für Bücher, Zeitungen und andere periodische Druckschriften (Verweis auf Anlage 1 UStG)
  • für Kunstgegenstände (Verweis auf Anlage 2 UStG)

In diesem Zusammenhang ist auch die Registrierkasse anzupassen. Bitte erledigen Sie dies rechtzeitig, da ein falscher Umsatzsteuersatz negative Folgen nach sich zieht. Technische Unterstützung kann Ihnen hier Ihr Kassenhersteller geben. Sollte es nicht möglich sein, die Registrierkasse rechtzeitig umzuprogrammieren, ersuchen wir um Kontaktaufnahme (office@wth.at).

Weitere ausführliche Informationen finden Sie unter den unten angeführten Links:

https://www.wko.at/branchen/information-consulting/unternehmensberatung-buchhaltung-informationstechnologie/it-dienstleistung/Registrierkassenpflicht.html

https://www.bmf.gv.at/public/informationen/informationen-coronavirus/registrierkassen.html

Ihr WTH-Team